Schuler Margit

Kontakt
Telefon: 09871/1768
E-Mail: margit.schuler@gmx.de
Web: margit-schuler.de

1955 in Nürnberg geboren
seit 1998 freischaffende Künstlerin Atelier in Windsbach
Mitglied Berufsverband Bildender Künstler und Künstlerinnen Nürnberg Mittelfranken e.V.
Auszeichnungen: 2003 Ansbacher Kunstpreis, 2012 Energent-Kunstpreis Bayreuth

“The lady is a vamp” In vielen Kulturen und Religionen war die Rolle der Frau hinsichtlich ihrer „Funktion“ und ihrem gesellschaftlichen Verständnis relativ klar definiert: Frau, Mutter , dem Mann untergeordnet. Frauen, die sich mit diesem Rollenbild nicht abfinden konnten, sei es in ökonomischer Hinsicht oder auch in sexueller Hinsicht, provozierten häufig eine Gegenreaktion des jeweiligen „Mainstream“ und wurden schnell kategorisiert und in klischeehafte Schubladen gesteckt. Ausdrücke wie Mannweib, Femme Fatale, Blaustrumpf oder Emanze sprechen für sich. „The lady is a vamp“ ist die eine Facette einer starken Weiblichkeit.