“Wasser”, Tag der Druckkunst, Ausstellung im Kreuztor

 

Druckgrafikausstellung zum Internationalen Tag der Druckkunst.

Die sinnliche und geistige Auseinandersetzung in der Ausstellung „Wasser“ zum Tag der Druckkunst verbindet die Wertschätzung für nachhaltiges Wissen und der Grundlage unseres Lebens. Das Vorhandensein von Wasser ist für uns so selbstverständlich geworden, dass es uns kaum mehr auffällt, bei allen Tätigkeiten in irgendeiner Form mit dem Wasser zu tun zu haben.
Aus diesem Grund widmet sich der BBK und die die Kinder- und Jugendkunstschule Kunst und Kultur Bastei dem Thema Wasser in seinen vielen Facetten.

Im März 2018 wurden auf Initiative des BBK-Bundesverbandes und des Museums für Druckkunst Leipzig die künstlerischen Drucktechniken durch die Deutsche UNESCO Kommission zum Immateriellen Kulturerbe erklärt. „Immaterielles Kulturerbe ist lebendig und wird von menschlichem Wissen und Können getragen.“

Künstler des BBK Obb. Nord und Ingolstadt e. V.,
Rudolf Ackermann, Sieglinde Bottesch, Beate Diao, Hans Dollinger, Hanni Goldhardt,
Josef Huber, Elisabeth-Anna Jung, Frederik Lindquist, Thomas Neumaier, Maria Matschina, Susanne Pohl, Karin Roth, Matthias Schlüter, Stefan Wanzl-Lawrence, Leonore Weiss und die Kinder und Jugendlichen der Kunstschule Kunst und Kultur Bastei.


Tag der Druckkunst am 15.03.2018 >> mehr Informationen

Veranstaltungen des BBK Ingolstadt >>