Kalenderprojekt „Kunstdünger“

Rotary Club Neuburg /Donau startet Kultur- und Kunstförderpreis

50 Jahre Neuburg-Schrobenhausen. Dieses Jubiläum des Landkreises nimmt der Rotary Club Neuburg/Donau zum Anlass, einen landkreisweiten Kunstförderpreis ins Leben zu rufen, der in regelmäßigen Abständen vergeben werden soll. Mit diesem Projekt wollen wir einen Impuls für die so wertvolle Kunstszene setzen, so der aktuelle Rotary Präsident Prof. Dr. Holger Günzel.

Kalender Ansicht PDF >>

Grundlage der Finanzierung für den Kunstförderpreis ist das Kalenderprojekt „Kunstdünger“. Mit dem Wort „Kunstdünger“ wollen wir die Kunst stärken (=düngen), die durch die Corona Pandemie stark gelitten hat. 25 Künstler/innen haben jeweils 3 Abbildungen zur Verfügung gestellt. Daraus wurden 13 Abbildungen für den Kalender „Kunstdünger“ ausgewählt. Bei der Auswahl der Künstler/innen wurde Wert auf ein Gleichgewicht zwischen den Geschlechtern als auch auf die Regionen Schrobenhausen und Neuburg gelegt. Es ist geplant, mit den Kunstschaffenden, die in diesem Jahr nicht im Kalenderprojekt vertreten sind, den Kalender 2024 zu gestalten. Der Rotary Club Neuburg bedankt sich bei den teilnehmenden Kunstschaffenden für Ihr Engagement und Ihre Teilnahme an diesem Projekt.

Start des Verkaufs am 9. Oktober 2022

Verkaufsstellen für den Künstlerkalender „Kunstdünger“:

Neuburg:

  • Buchhandlung Neuburg, Hedwig Eser, Oskar-Wittmann-Straße 1-3
  • Buchhandlung Rupprecht in Neuburg, Rosenstraße 111
  • Stadtmarketing Neuburg/Donau, Münchner Strasse 15
  • Zahnarzt Dr. Haderlein, Wolfgang-Wilhelm-Platz 92
  • Spielwaren Habermeyer, Färberstraße 90

Schrobenhausen:

  • Stadtmuseum im Pflegschloß, Am Hofgraben 3
  • VHS Schrobenhausen, Lenbachstr. 22
  • Rathaus Apotheke, Lenbachplatz 17
  • Kleider Kult, Lenbachstraße 29
  • SOBODY – Schöne Wäsche, Lenbachsraße 37

Karlshuld:

  • Haus im Moos, Kleinhohenried 108
  • Donaumoos Apotheke, Ingolstädter Strasse 12

Online:
Webseite: https://t1p.de/kunstduenger
Bestellung über folgende E-Mail-Adresse: kalender@rotary-neuburg.de mit Angabe der Menge, Name und Adresse.

Victor D. Cartagena: USEFUL AND USELESS – BLOOD DONORS

Herzliche Einladung zur Ausstellung
USEFUL AND USELESS – BLOOD DONORS
Installation – Werkschau

Sa., 07. Mai bis So., 29. Mai 2022
Eröffnung: Sa., 07. Mai 2022 um 19.00 Uhr
Begrüßung: Stefan Wanzl-Lawrence, Geschäftsführer BBK Obb Nord und Ingolstadt e.V.
Einführung: Petra Volkwein, Stadträtin Stadt Ingolstadt, Kulturausschuss

Städtische Galerie Harderbastei
Oberer Graben 55, 85049 Ingolstadt
Öffnungszeiten: Do–So, 11.00–18.00 Uhr

Berührtes Land

Agrikultur in der zeitgenössischen Sicht
Kunstausstellung des Berufsverband  bildender Künstler*innen im
Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell

27.9. ‑ 25.10.2020

Bericht Donaukurier>>

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr,
Sonn- und Feiertags: 14.00 – 17.00 Uhr
sowie auf Anmeldung unter 0841 305-1885
Eintritt: 3 € (bis 18 Jahre frei)
www.ingolstadt.de/bauerngeraetemuseum

Cello Escapes – Musik an inspirierenden Orten

Einladung zur Kurzfilmreihe
Cello Escapes – Musik an inspirierenden Orten

Lassen Sie sich überraschen von den Bildern und Klängen der Cello Escapes.
Landschaften, Szenerien, Malerei eröffnen zusammen mit dem virtuosen Cellospiel
von Alexander Suleiman eine sinnliche Welt für Auge und Ohr.

Am Sonntag, 04.10.2020 um 19 Uhr im Bauerngerätemuseum Hundszell/Ingolstadt Weiterlesen

Zweistufiger offener Kunstwettbewerb der Stadt Ingolstadt
anlässlich der Bayerischen Landesgartenschau 2020

   

Ausloberin: Stadt Ingolstadt

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Stadt Ingolstadt führt vom 24. April bis 04. Oktober 2020 gemeinsam mit der Bayerischen Landesgartenschau GmbH (LGS GmbH) die 20. Bayerische Landesgartenschau durch. Das Thema „Nachhaltigkeit“ steht als Kernthema über der gesamten Ausstellungskonzeption der Landesgartenschau.

An zwei Standorten soll jeweils eine Skulptur in die neu geschaffene Parklandschaft integriert werden. Die Ausschreibung richtet sich an professionell arbeitende Künstler*innen. Der Wettbewerb wird in einem zweistufigen anonymisierten Verfahren durchgeführt, die Wettbewerbssprache ist deutsch. Für die Realisierung des Kunstwerks werden dem/r Preisträger/-in insgesamt 70.000 Euro incl. MwSt. zur Verfügung gestellt. Zusätzlich werden Transportkosten und die Kosten für ein erforderliches Fundament bis zu einer Höhe von 10.000,– Euro incl. MwSt. übernommen

Als Einsende-/Abgabeschluss für alle Wettbewerbsunterlagen wird festgeschrieben:

  • für Stufe 1 der 05. Juli 2019, 12:00 Uhr,
  • für Stufe 2 der 18. September 2019, 12:00 Uhr

Ihre Unterlagen, Planzeichnung/en bzw. Modelle sind einzureichen an:
Stadt Ingolstadt, Kulturamt, Milchstraße 2, 85049 Ingolstadt
Ansprechpartner: Herr Jürgen Köhler, Tel. 0841/305-1810, E-Mail: kulturamt@ingolstadt.de

Bitte beachten Sie den Ausschreibungstext, die Pläne/Beschreibung des Geländes und das Anmeldeformular!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Neujahrsempfang

 

Liebe Kunstfreunde, sehr geehrte Damen und Herren,

zu Beginn des neuen Jahres fand der gemeinsame Neujahrsempfang am 26.01.2019 statt. Unsere seit vielen Jahren in Ingolstadt aktiven Vereine konnten in den letzten Jahren durch gemeinsame Interessen und positive Entwicklungen in der Zusammenarbeit

Werner Kapfer, im Namen des BBK Obb. Nord & Ingolstadt e.V.
Hubert P. Klotzeck, im Namen des Kunstvereins Ingolstadt e.V.
Beate Diao, für die Kunst- und Kulturbastei e.V.
Viktorija Haderer, für Künstler an die Schulen e.V.
Gregor Floßmann, für KulturKap e.V.

Pressebericht  Donaukurier >>

 

Temporäre Kunst auf der Landesgartenschau in Ingolstadt 2020

Auf der Landesgartenschau 2020 in Ingolstadt sollen temporäre Skulpturen im Freigelände präsentiert werden. Die LGS GmbH lädt in Zusammenarbeit mit dem BBK Obb. Nord & IN e. V. zu einem zweistufigen Wettbewerb ein. An drei Standorten sollen Kunstwerke in die neu geschaffene Parklandschaft integriert werden.

Die Ausschreibung zur ersten Stufe ist beendet, die Jury tagt am 29.05.2019

Weiterlesen