“Fallendes Grau”, Simone Strasser im Kunstverein Pfaffenhofen

Eröffnung am Freitag, den 26. April 2019
um 19.30 Uhr. Die Künstler sind anwesend.
Ausstellung von Samstag, 27. April bis Sonntag, 26. Mai 2019
Finissage am Sonntag, den 26. Mai 2019
Öffnungszeiten:
Donnerstag–Sonntag/Feiertage, 15–18 Uhr
Eintritt frei

Neuer Pfaffenhofener Kunstverein e.V.
Kunsthalle
Ambergerweg 2 | Pfaffenhofen a. d. Ilm
www.kunstverein-pfaffenhofen.de

Jahresausstellung des BBK “Aktuell” 2019

Jahresausstellung des Berufsverbandes
Bildender Künstler Obb. Nord & Ingolstadt e.V.

04.05. – 26.05.

Städtische Galerie In der
Harderbastei Ingolstadt
Do | Fr 16-20 h
Sa | So 11-20 h


Einladung Vernissage 04.05. 18 h

Begrüßung: Gabriel Engert, Kulturreferent der Stadt Ingolstadt.
Einführung: Werner Kapfer, 1. Vorsitzender BBK Obb. Nord & IN e. V.


Einladung Konzert GEDOK 11.05. 19 h

Himmelskörper

Marie Tremblay-Schmalhofer, Sopran
Barbara Hesse-Bachmaier, Mezzosopran
Sylvia Hewig-Tröscher, Klavier
Mit Werken von Cécile Chaminade, Josephine Lang, Rebecca Clarke, Clara Schumann, Fanny Hensel, Lili Boulanger, Dorothea Hofmann und Gloria Coates
Eintritt frei, Spenden erbeten

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Max Biller. Malerei im Freien Stadt – Landschaften

Sehr herzlich laden wir Sie und Ihre Freunde
zur Eröffnung der Ausstellung

Max Biller,
Malerei im Freien,
Stadt – und Landschaften

am Sonntag, 31. März 2019 um 11.30 Uhr
in die Städtische Galerie im Rathausfletz,
86633 Neuburg an der Donau ein.

Begrüßung: Dr. Bernhard Gmehling, Oberbürgermeister
Einführung: Richard Gruber, Bildhauer
Musik: „Tante Friedl“ (Magdalena Kriss und Dan Wall)

Ausstellungsdauer: 31.03. – 28.04.2019
Öffnungszeiten: Do. – Fr., 17 – 19 Uhr
Sa., So., Feiertag: 11 – 19 Uhr
Eintritt frei.

Temporäre Kunst auf der Landesgartenschau in Ingolstadt 2020

Auf der Landesgartenschau 2020 in Ingolstadt sollen temporäre Skulpturen im Freigelände präsentiert werden. Die LGS GmbH lädt in Zusammenarbeit mit dem BBK Obb. Nord & IN e. V. zu einem zweistufigen Wettbewerb ein. An drei Standorten sollen Kunstwerke in die neu geschaffene Parklandschaft integriert werden.

Die Ausschreibung richtet sich an professionell arbeitende Künstler aus der Region /Bayern, sowie Künstler, deren Lebensmittelpunkt in der Region, oder die einen besonderen biographischen Bezug zu dieser haben. Ausgeschlossen sind unmittelbar an der Ausarbeitung der Wettbewerbsunterlagen Beteiligte.

Weiterlesen

“Wasser”, Tag der Druckkunst, Ausstellung im Kreuztor

 

Druckgrafikausstellung zum Internationalen Tag der Druckkunst.

Die sinnliche und geistige Auseinandersetzung in der Ausstellung „Wasser“ zum Tag der Druckkunst verbindet die Wertschätzung für nachhaltiges Wissen und der Grundlage unseres Lebens. Das Vorhandensein von Wasser ist für uns so selbstverständlich geworden, dass es uns kaum mehr auffällt, bei allen Tätigkeiten in irgendeiner Form mit dem Wasser zu tun zu haben.
Aus diesem Grund widmet sich der BBK und die die Kinder- und Jugendkunstschule Kunst und Kultur Bastei dem Thema Wasser in seinen vielen Facetten.

Weiterlesen

SAHARA – Raum der Stille

Kunststücke Hartmut Pfeuffer

Malerei – Zeichnung – Radierung

Zur Vernissage am Samstag, 16.3.2019, 19.00 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Begrüßung: Werner Kapfer, 1. Vorsitzender BBK Ingolstadt
Einführende Worte: Prof. Dr. Harald Floss, Universität Tübingen
Musik: Agnes Krumwiede, Pianistin, Ingolstadt

Dauer der Ausstellung: 17.03. bis 07.04.2019,
Städtische Galerie Harderbastei,
Oberer Graben 55, 85049 Ingolstadt
Do. bis So. 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Dünen von Ouan Zaouatan), Öl auf Leinwand, 2016, 185 x 317 cm

In der Ausstellung zeigt Pfeuffer großformatige Landschaften (Öl auf Leinwand, ca, 2 x 3 m), Bleistiftzeichnungen und Radierungen. Sein Thema ist die Sahara, die erüber 30 Jahre hinweg alljährlich bereist habe. Heute ist dies wegen der unsicheren politischen Situation kaum mehr möglich. Libyen, Tschad, Niger und Mali fallen ganz weg, Vor zwei Jahren konnte Pfeuffer noch einmal im Süden Algeriens arbeiten. In der Sahara fasziniert ihn die unermessliche Weite des Raumes und die absolute Stille.

Seine Motive findet Hartmut Pfeuffer vor allem in Granit- und Vulkangebieten, oft von Sanddünen umgeben. Diese vom Wind geschliffenen und durch Witterungsschwankungen zerborstenen Felsformationen sind für ihn Monumente einer urzeitlichen Welt. In seinem Höchstädter Atelier sind vor Ort entstandene Skizzen und Fotos Ausgangspunkt für seine Arbeiten, die jeweils viele Monate in Anspruch nehmen. Dies trifft nicht nur für die großen Landschaften, sondern auch für seine grafischen Arbeiten zu. Die Farbe trägt er in vielen Schichten mit feinen Pinseln auf, zuletzt punktartig, sodass die Bildoberfläche an die feinen Sandkörnchen erinnert, die in der Wüste unaufhörlich durch die Luft gewirbelt werden und das intensive Licht dämpfen.

 

www.hartmutpfeuffer.de

Weiterlesen

WasserWerke

Liebe Freunde der Kunst und des guten Wassers,

in 2019 feiern die Stadtwerke in Schrobenhausen das Jubiläum „150 Jahre Wasserversorgung“.

Wir dürfen in den Räumen der Stadtwerke deshalb die Ausstellung „WasserWerke” gestalten.

Herzliche Einladung an Euch, an Freunde und Familie zur Vernissage am 20. März 2019 um 18 h. Es gibt eine kleine Ansprache, viele “WasserWerke”, Wein und Häppchen und natürlich Wasser ohne Ende.

T.RAUM.PHASE #01

Ein immersives, audiovisuelles Kunst- & Konzerterlebnis

07. / 08. / 09. März 2019

Kunst & Kulturstätte Harderbastei Ingolstadt

  • 07.03. 19:30 Sesion 1- Pre-Opening
  • 08.03. 20:00 Session 2 – Opening
  • 08.03. 22:00 Session 3
  • 09.03. 20:00 Session 4
  • 09.03. 22:00 Session 5 + open end

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter:
www.traumphase.net

 

Die T.RAUM.PHASE 01 verbindet digitale und analoge Kunstformen und
stellt das symbiotische Ergebnis auf eine gemeinsame Plattform. Visuelle
und auditive Reize nehmen den Besucher mit auf eine Reise durch Traumwelten,
Phase für Phase, Raum für Raum.
Der metaphorische Parcours in der Harderbastei führt die Zuschauer und
Zuhörer vorbei an Bildwelten und mündet im großen Raum in einer selbst
erlebbaren Traumwelt voller Farben, Bewegungen und Töne. Analoges wirkt
digital, digitales wird analog.
In einer völlig neuen Form der Fusion verschiedener Kunstgenres zu einem
visuell akustischen Gesamtkunstwerk, wird der Besucher in eine Welt
zwischen Realität und Traum

Mitwirkende:
Beate Diao, Paula Gendrisch, Mike Herbig, Markus Jordan,
Claudius Konrad Band (mit Tom Diewock, Tom Sendtner,
Benedikt Streicher) und Stephan Windischmann

Kunstpreis der Stadt Ebersberg an Thomas Neumaier

“Wo bitte geht´s nach Arkadien?”
8. Februar bis 10. März 2019
Kunstverein Ebersberg, Galerie Alte Brennerei
www.kunstvereinebersberg.de

Websites:
www.kunstvereinebersberg.de
www.sueddeutsche.de: Wo steuern wir hin

Bei der Eröffnung der internationalen Kunstausstellung “Wo bitte geht´s nach Arkadien?” des Kunstvereins Ebersberg wurde der Kunstpreis der Stadt Ebersberg an den Künstler Thomas Neumaier verliehen.

Weiterlesen

FREDRIK LINDQVIST – THE CUT

 

Einladung zur Vernissage am Samstag, 12. Januar 2019 um 19 Uhr

Holzschnitt auf Stoff
Sa., 12. Januar bis So., 03. Februar 2019
Städtische Galerie Harderbastei,
Oberer Graben 55, 85049 Ingolstadt

Fredrik Lindqvist, der sowohl an der Kunstakademie in Umeå in Schweden wie auch an der Düsseldorfer Akademie studierte, entwickelte eine genuin eigene Mischung aus Holzschnitt und Textilkunst. Diese bewegt sich mit Exzellenz auf der Höhe der Zeit. Und so verwundert es nicht, dass einige große Museen dieser Welt seine Werke sammeln; zu
nennen sind hier u.a. das Britische Museum in London, das Schwedische Nationalmuseum in Stockholm sowie das Nationalmuseum und das Kunstmuseum in Norrköping.
Zusätzlich äußert sich diese Popularität seiner Werke auch in den zahlreichen Verleihungen wichtiger und hochdotierter Kunstpreise, wie z.B. im Rahmen des schwedischen Karlskoga-Nobel-Stipendiums, zum Angedenken an Alfred
Nobel und der damit einher gehenden Ausstellung in der Karlskoga-Kunsthalle sowie die Aufnahme in die dortige Kunstsammlung.

Mehr Info [PDF] >>

Neujahrsempfang

 

Liebe Kunstfreunde, sehr geehrte Damen und Herren,

zu Beginn des neuen Jahres fand der gemeinsame Neujahrsempfang am 26.01.2019 statt. Unsere seit vielen Jahren in Ingolstadt aktiven Vereine konnten in den letzten Jahren durch gemeinsame Interessen und positive Entwicklungen in der Zusammenarbeit

Werner Kapfer, im Namen des BBK Obb. Nord & Ingolstadt e.V.
Hubert P. Klotzeck, im Namen des Kunstvereins Ingolstadt e.V.
Beate Diao, für die Kunst- und Kulturbastei e.V.
Viktorija Haderer, für Künstler an die Schulen e.V.
Gregor Floßmann, für KulturKap e.V.

Pressebericht  Donaukurier >>

 

Druck auf der Hopfendruckpresse

 

Live-Veranstaltung zum Internationalen Tag der Druckkunst
mit Hans Dollinger und Thomas Neumaier

am Fr. 15. und Sa.16. März, von je 10.00 – 17.00 Uhr drucken Hans Dollinger und Thomas Neumaier an ihrer Hopfendruckpresse im Atelier von Hans Dollinger.

Im Gellert 25
85296 Rohrbach
Tel. 08442 8291

 


Tag der Druckkunst am 15.03.2018 >> mehr Informationen

Veranstaltungen des BBK Ingolstadt >>

Ingolstädter Bildermarkt

Ingolstädter Bildermarkt 2018
02.12. bis 16.12.2018

Auch dieses Jahr lädt der BBK alle Kunstschaffenden der Region wieder zum traditionellen Ingolstädter Bildermarkt ein. Jeder, ob Profi, Nebenerwerbskünstler oder Hobbykünstler kann maximal zwei Arbeiten einreichen. Die Werke werden nicht juriert. Zulässig sind alle Techniken. Aufhängevorrichtungen sind notwendig. Die Arbeiten müssen beschriftet sein, mit Kontaktdaten des Künstlers, Titel und Preis der Arbeit. Zusätzlich muss eine selbstklebende Bildbeschriftung in der Größe eines Adressaufklebers mit abgegeben werden, auf dem ebenfalls Künstler, Werk und Preis bezeichnet werden.

Einreichung ist am:

Montag, 26.11.2018 von 09.00 Uhr – 12.00 Uhr und von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Eröffnung ist am Sonntag den 02.12.2018  mit einem Weißwurstfrühstück um 11.00 Uhr.

Abholung der Arbeiten: Sonntag, 16.12. ab 16.00 Uhr bis 18 Uhr
und Montag 17.12. von 09.00-12.00 Uhr

Anlieferung der Bilder und Ausstellung:

Harderbastei
Oberer Graben 55
85049 Ingolstadt
info@bbk-in.de
0841-9312 754

Kurze Parkmöglichkeit zum Be-und Entladen im Hof der Bastei.

Anfahrt zur Harderbastei (Achtung Baustelle!) >>>

Für Teilnehmer, die keine Mitglieder des BBK Obb. Nord und Ingolstadt e.V. sind fällt eine Bearbeitungsgebühr von 20 € an.

Bitte füllen Sie Einlieferungs- und Abholschein aus und bringen Sie beide zur Einlieferung am 26.11.2018 mit [PDF] >>

Bitte bringen Sie Ihren Abholschein am Sonntag, 16.12. ab 16.00 Uhr bis 18 Uhr oder am Montag 17.12. von 09.00-12.00 Uhr mit!

Bilder von der Eröffnung

Geheuer und Getüme

vierhändig gezeichnet
Stefan Wanzl-Lawrence und Susanne Pohl
Begegnungen von Figur,
Raum und Gegenstand
locken den Betrachter
in Welten von
Sinnlichkeit, Lust,
Konflikt, Geist und Tollerei

Einladung
Samstag 3.11.2018
20.00 Uhr: Vernissage
21.00 Uhr: Matthias Tschopp Quartett

3.11.18 – 7.1.19
Kuenstlerwerkstatt Pfaffenhofen ~ Münchener Straße 68 ~ 85276 Pfaffenhofen
www.kuenstlerwerkstatt-pfaffenhofen.de
Die Öffnungszeiten richten sich nach dem Konzertprogramm und nach Absprache.

Augenslust

Augen auf:
Tatsächlich: Zwei Jahre sind schon wieder vorbei.
Und so stellen wir unsere aktuellen Arbeiten und Fotografien wieder in Eichstätt zur Schau.
Lust-ige Gästen treffen (auch) auf lust-volle Bilder!
Auf einen Augenblick oder mehr!
Dazu möchte ich ganz herzlich einladen.
Liebe Grüße!
Fieger Georg