“Wasser”, Tag der Druckkunst, Ausstellung im Kreuztor

 

Druckgrafikausstellung zum Internationalen Tag der Druckkunst.

Die sinnliche und geistige Auseinandersetzung in der Ausstellung „Wasser“ zum Tag der Druckkunst verbindet die Wertschätzung für nachhaltiges Wissen und der Grundlage unseres Lebens. Das Vorhandensein von Wasser ist für uns so selbstverständlich geworden, dass es uns kaum mehr auffällt, bei allen Tätigkeiten in irgendeiner Form mit dem Wasser zu tun zu haben.
Aus diesem Grund widmet sich der BBK und die die Kinder- und Jugendkunstschule Kunst und Kultur Bastei dem Thema Wasser in seinen vielen Facetten.

Weiterlesen

Donaumoos – verborgene Schönheit

7 künstlerische Sichtweisen

3. Februar bis 8. April 2018

Zur Ausstellungseröffnung am Samstag,  3. Februar 2018, 16 Uhr, laden wir Sie herzlich ein!
Begrüßung:

  • Roland Weigert, Landrat des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen,
    1. Vorsitzender im Stiftungsrat
  • Stefan Kumpf, 1. Bürgermeister Gemeinde Karlskron,
    1. Vorsitzender im Stiftungsvorstand
  • Viktor Scheck, Bildender Künstler

Einführung: Dr. Dieter Distl

Öffnungszeiten:
Di bis Do 8.00 Uhr bis 17. 00 Uhr
Fr 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Einladung PDF >>

Glaube

Über 1000 Besucher sahen die Ausstellung “Glaube” in der Städtischen Galerie im Rathausfletz Neuburg an der Donau. Weiterlesen

Grafiken von Sieglinde Bottesch zu siebenbürgisch-sächsischen Sagen

Allgemeine Deutsche Zeitung in Rumänien
27.08.2019

Ausstellung in der evangelischen Kirche Bukarest mit über 40 Werken

Über 40 zwischen den Jahren 1979 und 2001 geschaffene Grafiken der rumäniendeutschen Künstlerin Sieglinde Bottesch werden zurzeit in der evangelischen Kirche Bukarest (Str. Lutherană 2) ausgestellt und erwarten neue Bewunderer, die sie zum Lächeln bringen oder sogar in Konfusion und Erstaunen versetzen können. Das Gotteshaus setzt in Partnerschaft mit dem Teutsch-Haus in Hermannstadt/Sibiu eine tatsächlich beeindruckende Reihe von Grafikausstellungen fort. Nach Druckgrafiken von Albrecht Dürer und Martin Schongauer ist nun der erste Teil der zweiteiligen Bilderschau „Transsylvania Mythologica. Siebenbürgisch-sächsische Sagen in Bildern“ der in Hermannstadt geborenen deutschen Malerin, Grafikerin und Objektkünstlerin Sieglinde Bottesch zu sehen. […]

Zum Artikel >>

Sieglinde Bottesch auf der “Centennial of the Women in Romanian Art”

Bis einschließlich Ende Februar 2018 ist Sieglinde Bottesch in einer Sonderausstellung des Brukenthalmuseums, in der Galerie für zeitgenössische Kunst (Hermannstadt/Sibiu) mit zwei früheren Werken ( 1972 und 1978), die sich in der Sammlung des Museums befinden, vertreten. Unter den Ausstellern sind bekannte Künstlerinnen wie Geta Bratescuzu finden, die durch die Biennale in Venedig weltbkannt wurde.

“Knabe am Strand” von Sieglinde Bottesch

Mehr Infos unter: