Gedankennahrung: food for thoughts

Gastausstellung im Rahmen des Projektes TIT for TAT.
20 Künstler*innen des BBK Nürnberg in der Harderbastei

Das Thema GEDANKENNAHRUNG fragt nach Inhalten, nach Kunst, die anregt und inspiriert, die einen Denkanstoß beim Betrachter auslöst. Kunst, die schon ein Stück weit vorgedacht ist und Werke, die das Ergebnis dieser Überlegungen sind und eine deutliche künstlerische Position zum Ausdruck bringen.

Harderbastei, 15.02 – 01.03.2020
Vernissage: Samstag 15.02.2020, 19.00 Uhr
Öffnungzeiten: Do./Fr. 16.00 bis 20.00 Uhr, Sa./So. 11.00 bis 20.00 Uhr Weiterlesen

ZEIT- RAUM Malerei und Grafik , Karin Roth

ZEIT- RAUM
Malerei und Grafik

HERZLICHE EINLADUNG ZUR VERNISSAGE
am Freitag, den 17. Januar 2020 um 19.30 Uhr im Rathausfoyer Stadtbergen,
die Künstlerin ist anwesend.

Einführung: Leonore Weiss
Ausklang: Kunstlounge mit Livemusik, Cocktail bar ….

Ausstellungsdauer: 17. Januar bis 14. Februar 2020
Rothausfoyer I Oberer Stadtweg 21 86391 Stadtbergen
Montag, Dienstag, Donnerstag u. Freitag 8:30 – 12:00 Uhr
Mittwoch: 7:30 – 12:00 u. 14:00 -18:00 Uhr

Alexandra Fromm Werkschau 2020

17. Januar bis 6. März 2020
Residenz Hilpolstein

VERNISSAGE: Freitag 17. Januar 2020, 19.00 Uhr, Eintritt frei

Die Werkschau 2020 der Münchner Bildhauerin und Malerin Alexandra Fromm fasst ihr bisheri­ges Schaffen in einer umfassenden Ausstellung zusam­men. Zu sehen sind Plastiken, Papierreliefs, Gemälde und Zeichnungen unterschiedlicher künstlerischer Entstehungsphasen.

Weiterlesen

Systemvisionen

Utopien und Dystopien in der Harderbastei

Utopische Visionen und magische Fantasiewesen auf großem Format ziehen Besucher der Harderbastei in Ingolstadt ab 7. März 2020 in ihren Bann.

In der Ausstellung „Systemvisionen“ zeigt das Künstlerinnenduo PETALEE vom 7.3.2020 bis 29.3.2020 Ausblicke auf Utopien, Dystopien und Transformation. Die Werke behandeln aktuelle Themen wie die Fridays for Future Demonstrationen, den Umgang mit Natur und Tierwelt, Digitalisierung, künstliche Intelligenz oder Fremdbestimmung durch Algorithmen. Sie vermitteln, dass der Einzelne mit jeder Entscheidung eine Wahl trifft, wie er die Gegenwart für sich und andere leben will und wie er die Zukunft gestalten will.

In ihren Werken zeigen die Künstlerinnen Visionen von Wandlung, Entwicklung, Übergang und Transzendenz. Auf eine surrealistische, märchenhafte Art entführen die Bilder den Besucher auf eine kindliche Betrachtungsebene und entfalten dabei eine magische Anziehung und tiefgreifende Wirkung.

Vernissage:
Freitag, der 6. März 2020 um 19:00 Uhr

Weiterlesen

Kapitel / Kapitell – oder echt, zum kotzen

Ludwig Hauser, Ba. Be. 12,Bildobjekt, 2004, Foto R. Dorn, Detail

Ludwig Hauser
Skulpturen, Objekte und Bilder

Mit den „14 Geboten des erfolgreichen Scheiterns“ wird eine Bestandsaufnahme und Interpretation der aktuellen Lage aus Sicht eines LKW-Fahrers und Landschaftsmalers gezeigt. Von oben herab, mit Vollgas auf die Tube! 

Kunststücke 12. 01. – 02. 02. 2020
Eröffnung Samstag 11. 01. 19.00 Uhr 
Fahrtenschreiber/Auslese/Gespräch/An/Gebote:
Sonntag 12. 01., 14.00 – 16.00 Uhr
Sonntag 26. 01., 14.00 –  16.00 Uhr

Finissage/Muschelsuppe:
Sonntag 02.02., 18.00  Uhr


Konzertreihe: Schmidt-Ochsenbauer Quartett am 16.01.2020

Daniel Schmidt – Saxophon
Uli Schikofer – Bass
Sven Ochsenbauer – Klavier
Matthias Hetzer – Schlagzeug

Schwarz-Weiß Malerei

Maria Matschina

Zur Ausstellungseröffnung in der Galerie des Kunstvereins
am Samstag 09.11.2019 um 14 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.
Begrüßung: Dieter Wührl
Einführung: Jutta Gütermann
Ausstellungsdauer: 09.11. – 24.11.2019
Öffnungszeiten: Samstag & Sonntag: 14 – 17 Uhr

Galerie des Kunstverein Schrobenhausen e. V.
Regensburger Str. 6
86529 Schrobenhausen

Kunst im Hollerhaus, Begegnungen mit Fredrik Lindquist

Sehr geehrte Damen und Herren,
das Hollerhaus lädt Sie, Ihre Familie und Freunde sowie alle Interessierten zur Vernissage „Kunst im Hollerhaus“ am Donnerstag, den 10. Oktober um 19:00 Uhr ein.
Als Künstler stellen aus:
Kopold Michaela
Marie-Christin Graeff
Fredrik Lindqvist

Die Laudatio hält Richard Gruber.
Den musikalischen Rahmen schaffen Denise Liepold (vocals) und Rudi Trögl (guitar).
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Ausstellung: bis 25. Oktober
Montags – Donnerstags 9:00 bis 16:00 Uhr
Freitags 9:00 bis 15:00 Uhr
Wir freuen uns auf Sie!

RAUM

Einladung zur Ausstellung
Markus Jordon als Gast im Atelier Ben Muthofer

Preisserstraße 5., Rückgebäude
85053 Ingolstadt

Vernissage am 21.09.2019, 20 Uhr

Öffnungszeiten 28.09. | 05.10. | 12.10. | 19.10.
jeweils Samstag ab 14 Uhr oder nach Vereinbarung

Telefon: 0841 9610007 od. 0176 72775677

 

BEGEGNUNGEN Gabor Marcali & Andre Mennesker

Zur Eröffnung der Ausstellung
BEGEGNUNGEN  | TALALKOZASOK
der Fotografen Gábor Marcali  aus der Partnerstadt Györ/Ungarn und Andre Mennesker, Ingolstadt am Freitag, 6. September 2019, 18.00 Uhr, laden wir Sie recht herzlich ein.

Begrüßung: Gabriel Engert , Referent für Kultur und Bildung
Einführung: László Széll , Label Manager
Städtische Galerie  im Theater Ingolstadt, Schloßlände 1, Ingolstadt

Dauer: 7. bis 22. September 2019
Öffnungszeiten: Do bis So 12.00 -18.00 Uhr

Grafiken von Sieglinde Bottesch zu siebenbürgisch-sächsischen Sagen

Allgemeine Deutsche Zeitung in Rumänien
27.08.2019

Ausstellung in der evangelischen Kirche Bukarest mit über 40 Werken

Über 40 zwischen den Jahren 1979 und 2001 geschaffene Grafiken der rumäniendeutschen Künstlerin Sieglinde Bottesch werden zurzeit in der evangelischen Kirche Bukarest (Str. Lutherană 2) ausgestellt und erwarten neue Bewunderer, die sie zum Lächeln bringen oder sogar in Konfusion und Erstaunen versetzen können. Das Gotteshaus setzt in Partnerschaft mit dem Teutsch-Haus in Hermannstadt/Sibiu eine tatsächlich beeindruckende Reihe von Grafikausstellungen fort. Nach Druckgrafiken von Albrecht Dürer und Martin Schongauer ist nun der erste Teil der zweiteiligen Bilderschau „Transsylvania Mythologica. Siebenbürgisch-sächsische Sagen in Bildern“ der in Hermannstadt geborenen deutschen Malerin, Grafikerin und Objektkünstlerin Sieglinde Bottesch zu sehen. […]

Zum Artikel >>

Klaus W. Sporer, Werke aus 5 Jahrzehnten

Herzliche Einladung zur Ausstellung
Klaus W. Sporer, Werke aus 5 Jahrzehnten
in der Städtischen Galerie im Theater Ingolstadt
Freitag, 27. September 2019, 18 Uhr
Begrüßung: Gabriel Engert, Kuturreferent der Stadt Ingolstadt
Einführung: Dr. Simone Schimpf, Leiterin des Museums für Konkrete Kunst und Design, Ingolstadt Fantasiestücke für Violine und Klavier op. 26 (2007) von Klaus W. Sporer
Andreas Wittmann, Violine Ludwig Schmid, Klavier
Austellungsdauer:
28. September bis 27. Oktober 2019 Öffnungszeiten:
Do.-So. 12-18 Uhr

Innerhalb der Ausstellung Samstag, 19. Oktober 2019, 17 Uhr
Buchpräsentation ,,Der Lichtspalt blieb” von Klaus W. Sporer in Verbindung mit der Uraufführung ,,Serende für drei Violen” op. 41 (2015) von Klaus W. Sporer
Vadim Makhovskiy, 1. Viola Sergei Kurashvili, 2. Viola, la Khartonishvili, 3. Viola
Der Autor liest Ausschnitte aus seinem 11. Lyrikband
Einführung: Gabriel Engert
Texte und Musikstücke ergänzen sich wechselseitig

Blackout

Eine Ausstellung von Künstlern der NEUEN GRUPPE
13.-15. September 2019, Halle 50 des städtischen Atelierhauses am Domagkpark, Margarethe-Schütte-Lihotzky-Straße 30, 80807 München

Öffnungszeiten: Sa. & So. 14-19 Uhr (Künstler-Sonntag in den DomagkAteliers)
Vernissage: Freitag, 13. September 2019 um 18:30 Uhr
Finnissage: Sonntag, 15. September um 17 Uhr

Unter Wasser

Die Ausstellung „Unter Wasser“ des BBK Obb. Nord und Ingolstadt e.V. beschäftigt sich mit dem Thema Wasser und dessen grundlegende Bedeutung für das Leben auf der Erde. Die sinnliche und geistige Auseinandersetzung mit dem „Urelement“ wird von rund 20 Künstlerinnen und Künstlern des BBK Obb. Nord & IN e. V. in vielen Facetten gezeigt.

Sonderöffnungszeiten!
16.11.–24.11.2019
SA, SO 11-20 UHR
MO-FR 16-20 UHR

Eröffnung: Sa 16.11.19 um 19 Uhr
Städtische Galerie Harderbastei,
Oberer Graben 55, 85049 Ingolstadt


Konzertreihe: Handpan meets Kora am 21.11.2019

Konrad Risch: Von Angesicht zu Angesicht

Konrad Risch

Von Angesicht zu Angesicht

Skulpturen und Druckgrafiken

Kunststücke 19.10. – 10.11.2019
Vernissage: 19. Oktober 2019, 19.00 Uhr
Begrüßung – Werner Kapfer – BBK Vorsitzender
Einführung – Michael Heberling – Journalist
Musik – Stefan Siegele – BelSuono – Gittarrenensemble

Austausch von Einsichten mit Konrad Risch
am Sonntag den 27. Oktober um 18.00 Uhr

Städtische Galerie in der Harderbastei Ingolstadt
Oberer Graben 55, 85049 Ingolstadt
Öffnungszeiten: Do, Fr 16:00–20:00 Uhr
Sa, So 11:00–20:00 Uhr

nach oben

“nach oben”-Ausstellung von Johannes Hauser in Vohburg
Dauer: 20. Juli bis 4. Oktober
Rathaus Vohburg
Vernissage: Samstag 17 Uhr.
Die Einführung spricht Claudia Borgmann.

Kunststücke Pohl/Wanzl-Lawrence & Gruber

MUTZ
URF
IGUR
Vierhändig gezeichnet & gemalt von Susanne Pohl und Stefan Wanzl-Lawrence
Zweihändig modelliert und gegossen von Richard Gruber

Kunststücke 14.09. bis 06.10.2019
Städtische Galerie in der Harderbastei Ingolstadt
Oberer Graben 55, 85049 Ingolstadt
Öffnungszeiten: Do, Fr 16:00–20:00 Uhr
Sa, So 11:00–20:00 Uhr

Zur Vernissage am Samstag, 14.9.2019, 19.00 Uhr<br /> laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.<br /> Performance: Frida Zack, „An- und ausziehen“

Kunstrundgang mit Gruber/Pohl/SWL am Sonntag den 29.09. um 18 Uhr

Bilder von der Eröffnung:

Konrad Risch: Skulpturen, Bildern und Druckgrafiken

Bildhauerwerkstatt Konrad Risch Gaimersheim

Sehr herzlich lade ich Sie und Freunde der Kunst zu meiner Ausstellung von Skulpturen, Bildern und Druckgrafiken ein.

29. Juni – 7. Juli 2019

Backhaus Gaimersheim
Obere Marktstr. 2a
85080 Gaimersheim

VERNISSAGE
29. Juni 18.00 Uhr
Gespräch mit der Kulturjournalistin Isabella Kreim
Musik von groove 3: Stefan Siegele – Gregor Spreng – Alex Fuchs

ÖFFNUNGSZEITEN:
Freitag, Samstag 18-21.00 Uhr,
Sonntag 10-13.00 Uhr und 16-19.00 Uhr,
Dienstag 19-21.00 Uhr

Die kleinen Dinge

Kunst vor Ort

Im Rahmen des Evangelischen Forums lädt die Künstlerin Babette Ueberschär wieder zu einem Atelierbesuch ein. Dabei soll es um die Frage gehen, wie die kleinen , unscheinbaren Dinge die uns umgeben zu einer Kunstaussage werden können.

Bei einer Führung durch ihr Wohn- und Arbeitshaus möchte sie mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Termin : Freitag der 24.Mai 2019 von 19 bis 21 Uhr

Anmeldung unter : 0841- 46864  (Anrufbeantworter) oder :  gernot@babette-ueberschaer.de

“Fallendes Grau”, Simone Strasser im Kunstverein Pfaffenhofen

Eröffnung am Freitag, den 26. April 2019
um 19.30 Uhr. Die Künstler sind anwesend.
Ausstellung von Samstag, 27. April bis Sonntag, 26. Mai 2019
Finissage am Sonntag, den 26. Mai 2019
Öffnungszeiten:
Donnerstag–Sonntag/Feiertage, 15–18 Uhr
Eintritt frei

Neuer Pfaffenhofener Kunstverein e.V.
Kunsthalle
Ambergerweg 2 | Pfaffenhofen a. d. Ilm
www.kunstverein-pfaffenhofen.de