“Alles Huhn – oder was?”: Malerin E.A. Jung auf der Landesgartenschau

AKTIONPAINTING DER INGOLSTÄDTER KÜNSTLERIN E.A.JUNG
auf der Landesgartenschau

Sonntag, 27.06.21, 14:00 – 16:00 Uhr >>


Die echten Hühner fehlen noch an der Station des Bund Naturschutz auf dem Landesgartenschaugelände in Ingolstadt. Für die ist es noch zu kalt. Die als Hühnermalerin bekannte Ingolstädter Malerin Elisabeth Anna Jung aber hat den Container bereits mit ihren Bildern von Hühnern bestückt. „Alles Huhn – oder was?“ heißt ihre kleine Ausstellung.

Aber irgendwann wird es diesen schönen, warmen Tag geben, an dem die Malerin ihre Staffelei mitten unter den Hühnern aufstellen und die Hühner portraitieren wird. Actionpainting mit Hühnern.
Eigentlich braucht Elisabeth A. Jung längst keine leibhaftigen Hühner als Maler-Modelle mehr. Seit ihrer Kindheit liebt sie Hühner, und seit vielen Jahren malt sie Hühner aus dem Gedächtnis und der Phantasie, wobei man oft menschliche Eigenschaften im Hühnergesichtsausdruck und gockelhaftes oder Hennenartiges in menschlich anmutenden Zwitterwesen erkennen kann.
Und dann hat Elisabeth Anna Jung auch noch einige witzige Objekte mit in den Bundnaturschutz-Container in der LGS gebracht. Maskenartige Hühnerköpfe als Einkaufszettelhalter für die Küche z.B.

Aber noch dürfen keine Besucher kommen. Denn die Bilder von E.A. Jung sind im Innenraum des Containers des Bund Naturschutz aufgehängt … (von Isabella Kreim)

https://www.kulturkanal-ingolstadt.de/Podcast/P20210507/Alles-Huhn-oder-was-Malerin-EA-Jung-auf-der-LGS

 

Nachtschicht – Nacht der Museen 2019

Harderbastei, 07.09.2019, ab 19.00 Uhr

Oft schaffen bildende Künstlerinnen und Künstler zu später Stunde und nutzen die Ruhe und Einsamkeit der Nacht. In der Nachtschicht des BBK Obb. und Ingolstadt e.V. wärend der Nacht der Museen hat das Publikum die Möglichkeit den Künstlerinnen und Künstlern beim Arbeiten über die Schulter zu sehen. In gemütlicher Atmosphäre zeigen die Kreativen ab 19.00 Uhr ihre unterschiedlichen Techniken, geben Einblicke in die Arbeitsprozesse, kommen gern bei einem Glas Wein ins Gespräch und verwandeln die Harderbastei in ein gemeinschaftliches offenes Atelier.

Stefan Wanzl-Lawrence & Susanne Pohl: Radierung
Richard Gruber: Modellierarbeit mit Ton, Gips, Wachs
E. A. Jung: Aktives Malen auf Leinwand
Max Biller: Malerei im Außenbereich der Harderbastei
Viktor Scheck: Aquarellmalerei
Beate Diao: Linolschnitt, Messerschnitt
Stefan Pautze: Tuschezeichnungen und aperiodische Parkettierungen
Sonja Reuthlinger: Grafik/Malerei
Susanna Smyczek-Schuhmann: Bildhauerei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

“Wasser”, Tag der Druckkunst, Ausstellung im Kreuztor

 

Druckgrafikausstellung zum Internationalen Tag der Druckkunst.

Die sinnliche und geistige Auseinandersetzung in der Ausstellung „Wasser“ zum Tag der Druckkunst verbindet die Wertschätzung für nachhaltiges Wissen und der Grundlage unseres Lebens. Das Vorhandensein von Wasser ist für uns so selbstverständlich geworden, dass es uns kaum mehr auffällt, bei allen Tätigkeiten in irgendeiner Form mit dem Wasser zu tun zu haben.
Aus diesem Grund widmet sich der BBK und die die Kinder- und Jugendkunstschule Kunst und Kultur Bastei dem Thema Wasser in seinen vielen Facetten.

Weiterlesen

Glaube

Über 1000 Besucher sahen die Ausstellung “Glaube” in der Städtischen Galerie im Rathausfletz Neuburg an der Donau. Weiterlesen

Engel sind auch nur Geflügel, E. A. Jung

Eröffnung ist am Donnerstag,den 19.10.17 um 18.30Uhr in der Städtische Galerie im Theater

Der Engel – das Wesen unsichtbar – sichtbar in Träumen – hochgehoben – heruntergeholt vom Podest – gleichgestellt – symbolisiert mit der Kreatur – mit dem Hauptthema der Künstlerin – DAS HUHN

Zu dieser Ausstellung zeigt E.A. Jung das Zusammenspiel von Sein und Nichtsein. Gleichgestellt mit der Kreatur, mit dem Geflügel, dem HUHN, dem Lieblingsmotiv der Künstlerin. Gegenüber gestellt zu dem beflügelten Wesen in unserer Phantasiewelt.