Die kleinen Dinge

Kunst vor Ort

Im Rahmen des Evangelischen Forums lädt die Künstlerin Babette Ueberschär wieder zu einem Atelierbesuch ein. Dabei soll es um die Frage gehen, wie die kleinen , unscheinbaren Dinge die uns umgeben zu einer Kunstaussage werden können.

Bei einer Führung durch ihr Wohn- und Arbeitshaus möchte sie mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Termin : Freitag der 24.Mai 2019 von 19 bis 21 Uhr

Anmeldung unter : 0841- 46864  (Anrufbeantworter) oder :  gernot@babette-ueberschaer.de

Konzert Himmelskörper mit Interpretinnen der GEDOK München

Marie Tremblay-Schmalhofer, Sopran
Barbara Hesse-Bachmaier, Mezzosopran
Sylvia Hewig-Tröscher, Klavier

Vom Kometenstaub, Abendstern und anderen Himmelskörpern
Sie alle spiegeln die tiefe Sehnsucht weiblicher Komponistinnen der Romantik in ihrer harmonisch wagemutigen und virtuosen Vokal- und Klaviermusik wieder und finden ebenso ihre Fortsetzung in der Moderne.

Mit Werken von
Cécile Chaminade, Josephine Lang, Rebecca Clarke, Clara Schumann,
Fanny Hensel, Lili Boulanger, Dorothea Hofmann und Gloria Coates

Eintritt frei, Spenden erbeten

Samstag, 11. Mai 2019 um 19.30 Uhr
Harderbastei
Oberer Graben 55
85049 Ingolstadt

Zweistufiger offener Kunstwettbewerb der Stadt Ingolstadt
anlässlich der Bayerischen Landesgartenschau 2020

   

Ausloberin: Stadt Ingolstadt

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Stadt Ingolstadt führt vom 24. April bis 04. Oktober 2020 gemeinsam mit der Bayerischen Landesgartenschau GmbH (LGS GmbH) die 20. Bayerische Landesgartenschau durch. Das Thema „Nachhaltigkeit“ steht als Kernthema über der gesamten Ausstellungskonzeption der Landesgartenschau.

An zwei Standorten soll jeweils eine Skulptur in die neu geschaffene Parklandschaft integriert werden. Die Ausschreibung richtet sich an professionell arbeitende Künstler*innen. Der Wettbewerb wird in einem zweistufigen anonymisierten Verfahren durchgeführt, die Wettbewerbssprache ist deutsch. Für die Realisierung des Kunstwerks werden dem/r Preisträger/-in insgesamt 70.000 Euro incl. MwSt. zur Verfügung gestellt. Zusätzlich werden Transportkosten und die Kosten für ein erforderliches Fundament bis zu einer Höhe von 10.000,– Euro incl. MwSt. übernommen

Als Einsende-/Abgabeschluss für alle Wettbewerbsunterlagen wird festgeschrieben:

  • für Stufe 1 der 05. Juli 2019, 12:00 Uhr,
  • für Stufe 2 der 18. September 2019, 12:00 Uhr

Ihre Unterlagen, Planzeichnung/en bzw. Modelle sind einzureichen an:
Stadt Ingolstadt, Kulturamt, Milchstraße 2, 85049 Ingolstadt
Ansprechpartner: Herr Jürgen Köhler, Tel. 0841/305-1810, E-Mail: kulturamt@ingolstadt.de

Bitte beachten Sie den Ausschreibungstext, die Pläne/Beschreibung des Geländes und das Anmeldeformular!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!