¿dystopisch utopisch?

Viktor Scheck/Thomas Neumaier
vom 11.09 bis 12.12 rund um die Uhr 
im virtuellen Museum

Dieses Mal finden Sie im Ausstellungsmagazin zu den Saaltexten auch wissenschaftliche 
Exkurse, Erläuterungen, weiterführende Links und viele Zitate zum besseren Verständnis: 
Teile der Ausstellung werden nun auch real im Kunstverein Schrobenausen
gezeigt, an den beiden Wochenenden 19,20,21.11 und 26,27,28.11.

KUNSTMARKT

BESUCHEN SIE UNS!

Verlängert bis 23.12.2021!!

(es gelten die Corona-Maßnahmen des Einzelhandels)

Ab dem 13.09.2021 eröffnet in der Ludwigstraße 5, ehemals SALAMANDER Schuhgeschäft, der KUNSTMARKT, in dem 46 Verbandsmitglieder des BBK ihre Werke zeigen werden. Eröffnet wird der KUNSTMARKT am Samstag den 11.09. um 16 Uhr zur Nacht der Museen.

Wir danken der aik Immobilien-Investmentgesellschaft, der IFG und der Stadt Ingolstadt für ihr wertvolle Unterstützung und wünschen der Innenstadt und unserem KUNSTMARKT eine spannende Zeit mit vielen Besuchern!

MEHR INFOS –>>>

Malerei – Annette Marketsmüller

Einladung zur Ausstellungseröffnung
Malerei
Annette Marketsmüller

Bilder voll atmosphärischer und farblicher Reize und großer Stimmungsdichte. Die Welt als Collage, das Teilstück als Wirklichkeit. Was ist ein echtes Bild? Annette Marketsmüllers Gemälde spiegeln in ihrem Detailreichtum und ihrem Wesen die Zeitströmung wider, ohne bewusst dar- aufhin gemalt worden zu sein. Weiterlesen

“Jura” von Stefan Pfättisch

 „Jura“
Zeichnungen und Aquarelle
von Stefan Pfättisch,
vom 01. bis 31. Oktober 2021

Einladung zur Ausstellung „Jura“
Bitte beachten Sie die Corona-Schutzbestimmungen, insbesondere
die 3-G-Regelung und das Tragen einer Schutzmaske!

Die Ausstellung ist geöffnet am Freitag, 1. Oktober von 18.30 – 20.00 Uhr,
am Samstag, 2. Oktober von 10 – 17 Uhr,
am Sonntag, 3. Oktober von 10 – 16 Uhr
und zu den üblichen Öffnungszeiten des Museums DAS JURAHAUS. Weiterlesen

Klangerzählung „Dark Ladies – der unbekannte Weg“

Eine Erzählerin, Blockflöte, E-Gitarre und Live Elektronik – die Klangerzählung kann beginnen! „Dark Ladies – der unbekannte Weg“ beschäftigt sich mit den mythologischen Figuren Iphigenie, Penthesilea und Kassandra.

Duo MYsik fANtasTIK + Y
Christine Hausen        –           Erzählung, Konzeption und Dichtung
Caroline Hausen         –           Blockflöte
Dr. Jeremy Sagala      –           Komposition, E-Gitarre und Live Elektronik

Termin
Samstag, 02. Oktober 2021, 19:00 Uhr (Einlass 18:45 Uhr)
Städtische Galerie Harderbastei, Oberer Graben 55, 85049 Ingolstadt

Tickets zu 15€, ermäßigt 12€
Reservierung unter 0173 / 2539248 oder per Mail an carolinehausen@gmail.com
Restkarten an der Abendkasse.
Es gilt die „3G-Regelung“: Zutritt nur für geimpfte, geteste oder genesene Personen.

mehr Infos >>