Druckkunst 2022

Herzliche Einladung zur Ausstellung
DRUCKKUNST 2022
traditionelle Drucktechniken

26.2.–20.3.22
Eröffnung: 26.2.22, 19 Uhr, Städtische Galerie in der Harderbastei
Oberer Graben 55, 85049 Ingolstadt,
Öffnungszeiten: Do–So 11:00–18:00 Uhr

Achatz Alois, Ackermann Rudolf, Anthofer Wilfried, Atzl Stefan, Birkenthal Gisela, Bottesch Sieglinde, Cartagena Victor, Charitou Helene, Diao Beate, Dollinger Hans, Gehrcke Renate, Goldhardt Hanni, Griem Gisela, Hennevogl Philipp, Henrikson Pernilla, Huber Josef, Kirchinger Christina, Lindqvist Fredrik, Neumaier Thomas, Park Hyunsung, Park Sun Yun, Penzkofer Ingrid, Pohl Susanne, Rasmussen Tom Backe, Reiter Raimund, Reith Christine, Reusner Isolde von, Scheck Viktor, Schlüter Matthias, Schreyer Susanne, Schweiger Angelika, Sperr Doris, Utz Tatjana, Wanzl-Lawrence Stefan, Weber Christiane


“Die Hoffnung stirbt zuletzt” Holzschnitt auf Stoff, 2021, 250×275 cm Fredrik Lindqvist


“Sucher” Radierung & Aquatinta, 2019, 53×76 cm Stefan Atzl


“Lilien” Linolschnitt Reduktion 6 Farben, 2020, 69×52,4 cm Philipp Hennevogl

Sonderausstellung im Kabinett

Druckkunst als Kulturerbe

Gedruckte Text- und Bildmedien sind seit mehr als 500 Jahren Teil der europäischen Kultur und Wissensgesellschaft und haben, wie keine andere Technik, die Entwicklung der Gesellschaft geprägt und verändert.
Die Kinder- und Jugendkunstschule Kunst und Kultur Bastei e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die vielfältigen Drucktechniken an Kinder, Jugendliche und Erwachsene durch zahlreiche Kurse und Workshops weiterzugeben und das Interesse für die künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten dieser Techniken zu wecken und zu pflegen.

¿dystopisch utopisch?

Viktor Scheck/Thomas Neumaier
vom 11.09 bis 12.12 rund um die Uhr 
im virtuellen Museum

Dieses Mal finden Sie im Ausstellungsmagazin zu den Saaltexten auch wissenschaftliche 
Exkurse, Erläuterungen, weiterführende Links und viele Zitate zum besseren Verständnis: 
Teile der Ausstellung werden nun auch real im Kunstverein Schrobenausen
gezeigt, an den beiden Wochenenden 19,20,21.11 und 26,27,28.11.

Viktor Scheck – Jura- Landschaftsmalerei

Das Museum Jurahaus ist ein architektonisches Kleinod und Zentrum des Jurahausvereins, der sich engagiert für den Erhalt der alten Jurahäuser und der Struktur der Dorfarchitektur im fränkischen Jura einsetzt.
Wanderbilder auf Karton, Holzgravuren zum Blautopf auf der schwäbischen Alb, Aqurelle nach alten Fotografien von Heinrich Ullmann um 1920 und kleinformatige Ölbilder die vor der Natur enstanden sind, ergeben eine vielseitige und differenzierte Annäherung an die Juralandschaft.

Freitag 25. September um 18.30 Beginn
Ausstellung bis Sonntag, 8. November
Di und Mi 9-12
Do und Fr 14-17 und So 14-16
Eichstätt, Rot-Kreuz-Gasse 17

Nachtschicht – Nacht der Museen 2019

Harderbastei, 07.09.2019, ab 19.00 Uhr

Oft schaffen bildende Künstlerinnen und Künstler zu später Stunde und nutzen die Ruhe und Einsamkeit der Nacht. In der Nachtschicht des BBK Obb. und Ingolstadt e.V. wärend der Nacht der Museen hat das Publikum die Möglichkeit den Künstlerinnen und Künstlern beim Arbeiten über die Schulter zu sehen. In gemütlicher Atmosphäre zeigen die Kreativen ab 19.00 Uhr ihre unterschiedlichen Techniken, geben Einblicke in die Arbeitsprozesse, kommen gern bei einem Glas Wein ins Gespräch und verwandeln die Harderbastei in ein gemeinschaftliches offenes Atelier.

Stefan Wanzl-Lawrence & Susanne Pohl: Radierung
Richard Gruber: Modellierarbeit mit Ton, Gips, Wachs
E. A. Jung: Aktives Malen auf Leinwand
Max Biller: Malerei im Außenbereich der Harderbastei
Viktor Scheck: Aquarellmalerei
Beate Diao: Linolschnitt, Messerschnitt
Stefan Pautze: Tuschezeichnungen und aperiodische Parkettierungen
Sonja Reuthlinger: Grafik/Malerei
Susanna Smyczek-Schuhmann: Bildhauerei

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Donaumoos – verborgene Schönheit

7 künstlerische Sichtweisen

3. Februar bis 8. April 2018

Zur Ausstellungseröffnung am Samstag,  3. Februar 2018, 16 Uhr, laden wir Sie herzlich ein!
Begrüßung:

  • Roland Weigert, Landrat des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen,
    1. Vorsitzender im Stiftungsrat
  • Stefan Kumpf, 1. Bürgermeister Gemeinde Karlskron,
    1. Vorsitzender im Stiftungsvorstand
  • Viktor Scheck, Bildender Künstler

Einführung: Dr. Dieter Distl

Öffnungszeiten:
Di bis Do 8.00 Uhr bis 17. 00 Uhr
Fr 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Einladung PDF >>

Landschaftszeichen

VIKTOR SCHECK

KLEINE ATELIERAUSSTELLUNG

AM SAMSTAG, 4.NOV. VON 14 – 17 UHR UND
SONNTAG, 5.NOV. VON 11 – 17 UHR 2017
IM ALTEN GERICHTSGEBÄUDE/GUTSVERWALTUNG
VON SCHLOSS NIEDERARNBACH
ATELIER SCHLOSS NIEDERARNBACH
GUTSVERWALTUNG
NEUBURGER STRASSE 6
86564 NIEDERARNBACH

Glaube

Über 1000 Besucher sahen die Ausstellung “Glaube” in der Städtischen Galerie im Rathausfletz Neuburg an der Donau. Weiterlesen